Newsletter Unternehmensboerse

  Februar 2013

 
 

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir begrüßen Sie recht herzlich zum aktuellen Newsletter der Unternehmensbörse Hessen.

In unserem monatlichen Rundschreiben finden Sie die aktuellen Inserate der Unternehmensbörse Hessen sowie interessante Artikel und weitere Informationen rund um unsere Tätigkeit.

Im Anschluss an die aktuellen Nachfolgeinserate schreibt Herr Ulrich Bendel, Geschäftsführer der Mühl Christ Partner Management Consulting GmbH, einen Fachartikel zum Thema "Unternehmensnachfolge rechtzeitig planen"

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Lektüre unseres Newsletters. Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, würden wir uns über eine Kontaktaufnahme freuen.

Ihr Team der Unternehmensbörse Hessen

 



  Aktuelle Angebote und Gesuche der Unternehmensbörse Hessen  


  Unternehmensnachfolge rechtzeitig planen  

 

Von Ulrich Bendel, BBA/Diplom-Bankbetriebswirt, Mühl Christ Partner Management Consulting GmbH, Limburg

Auf der Suche nach einem geeigneten Nachfolger für sein Unternehmen wird man am häufigsten immer noch in der eigenen Familie fündig. Aber wenn nicht? Dann muss man andere Nachfolger in Betracht ziehen:

  • Mitarbeiter  oder Gesellschafter (Management-Buy-Out),
  • fremde Dritte (Einzelpersonen, Existenzgründer – Management Buy-In),
  • eine Unternehmensgruppe (Wettbewerber, Lieferanten, Kunden, Investmentgesellschaften) oder
  • eine Mischung von allem.

Es gibt viele Strategien für die Suche, jede hat ihre Vor- und Nachteile. Ein Unternehmensvermittler wie die Unternehmensbörse Hessen sichert die vertrauliche Bearbeitung zu und kann Kandidaten nach vorselektierten Kriterien suchen.

Eines darf man rund um die Unternehmensnachfolge nicht unterschätzen: es dauert!

Hier sind einige Erfahrungswerte:

Verkauf an einen Brancheninsider oder einen externen Dritten

6 – 18 Monate

Verkauf an einen Finanzinvestor

3 – 24 Monate

Verkauf an das Management oder Mitarbeiter

6 – 60 Monate (oft schrittweise)

Unternehmensübergabe an Familienmitglieder

3 – 10 Jahre (oft schrittweise)

Finanzierungsdauer der Übernahme von Antragstellung bis zur Bewilligung durchschnittlich

3 Monate

Einarbeitungszeit begleitend zusätzlich mit ca.

6 – 18 Monate

Quelle: „Unternehmensnachfolge richtig geplant“ von Peter Fitz und Chantal Mohr

Wie soll der Wunsch-Kandidat aussehen? Welche fachlichen Qualifikationen muss er haben? Welche Berufserfahrung ist wünschenswert? Wie steht es um seine Branchenerfahrung, seine soziale Kompetenz? Welche unternehmerischen Fähigkeiten und Führungsqualitäten stelle ich mir vor? Wie alt darf er sein? Spielt die regionale Verbundenheit eine Rolle? Bringt der potentieller Kandidat die finanziellen Voraussetzungen mit? Dieses Kriterium wird häufig unterschätzt. Tatsächlich scheitert die Übergabe häufig, weil es Probleme mit der Kaufpreisfinanzierung gibt.

Die Tatsache, ob Fragen der Unternehmensnachfolge angegangen werden oder nicht, fließt in das Rating der Banken ein. In der Regel wird erwartet, dass die Nachfolge bis zum 55. Lebensjahr des Unternehmers geklärt ist. 

Je später man die Nachfolge plant, desto höher wird die Gefahr, dass

  • kein Nachfolger gefunden wird,
  • die Nachfolge aufgrund der Eilbedürftigkeit misslingt,
  • sich die Rating-Kriterien verschärfen,
  • der Nachfolger deshalb evtl. Schwierigkeiten mit der Finanzierung des Kaufpreises bekommt.

Eine Nachfolge ist nicht „mal so nebenbei“ geregelt. Der Prozess erfordert sehr viel Aufmerksamkeit und volle Konzentration. Und -  wie gesagt - er dauert. Deshalb empfehlen wir, die Nachfolge bereits zu bedenken, auch wenn der „Tag x“ noch in weiter Ferne zu sein scheint. Damit sichern Sie letztendlich die Zukunft Ihres eigenen Unternehmens.

                   
Brüsseler Str. 5

65552 Limburg

www.mcpmc.de

 



  Kaufgesuch für eine Werkstatt in der Nähe von Asslar  

 

Einer unserer Kunden mit Sitz in Asslar sucht ab sofort eine Immobilie/ Werkstatt zum Kauf.

Der Standort sollte bevorzugt in der Nähe von Asslar sein, gerne auch an der B49, Richtung Solms. Desweiteren sollte die Immobilie folgende Anforderungen erfüllen:

  • Werkstatt mit Büro
  • Ebenerdige Zufahrt
  • Gewünschte Flächen
  • Büro - 100-150 qm
  • Lager - 150-200 qm
  • Werkstatt – 150-200 qm

Besondere Anforderungen an Raumhöhe, Anschlüsse oder Internet gibt es nicht.

Sollten Sie eine derartige Immobilie zum Verkauf haben oder kennen, freuen wir uns über eine Rückmeldung unter der Tel. Nr. 06441 / 4479980 oder per E-mail an: jens.olbrich@exact-beratung.de

 



  Gewerbeimmobilie des Monats  

 

Wohn- und Geschäftshaus mit Nebengebäude - ideal für Metzgereibetrieb zu verkaufen 

Die in der Ortsmitte von Lich-Langsdorf sehr zentral gelegene Immobilie besteht aus einem Wohn- und Geschäftshaus sowie aus einem Nebengebäude.

Diese besteht aus zwei miteinander verbundenen Gebäuden:

Wohnhaus mit Laden
• Baujahr 1979
• Massivbau,
• Satteldach mit Betondachstein- eindeckung
• Gas-Zentralheizung
• Wärmerückgewinnungsanlage.

Schlachthaus/ Wurstküche
• Baujahr 1979
• Massivbau
• Pultdach mit Wellplatteneindeckung
• Gas-Zentralheizung
• Aufstockung im Jahr 1989

Die Grundstücksgröße beläuft sich auf 756 qm.

Ein Teil der Gebäudefläche wird gewerblich für den Metzgereibetrieb genutzt. Eine weitere Teilfläche wird als private Wohnung genutzt. Die gewerblich genutzte Fläche beläuft sich auf 493,95 qm. Die Wohnfläche beträgt insgesamt 192,72 qm.

Aktuell wird das Gebäude als Ladenfläche und zur Produktion für einen laufenden Metzgereibetrieb genutzt. Der Pachtvertrag des jetzigen Nutzers läuft 2013 aus. Sowohl die Produktions- als auch die Verkaufsräume sind komplett ausgestattet. Es besteht die Möglichkeit das laufende Geschäft zu übernehmen. Anpassungen zu einer alternativen gewerblichen Nutzung mit entsprechenden Umbauten sind ebenso möglich.

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Dirk Olbrich unter den folgenden Kontaktdaten zur Verfügung:

Gewerbe-Immobilien-Zentrum Mittelhessen GmbH, Karl-Kellner-Ring 23, 35576 Wetzlar, Fon 06441/444555-0, Fax 06441/444555-9

www.giz-mittelhessen.de, dirk.olbrich@giz-mittelhessen.de

 

 

 



  Impressum

Dieser Newsletter ist ein kostenloses Angebot der

Unternehmensbörse Hessen
c/o exact Beratung GmbH
Karl-Kellner-Ring 23
D-35576 Wetzlar

Telefon: +49 (0) 64 41 - 44 79 98 0
Telefax: +49 (0) 64 41 - 44 79 98 70
E-Mail: info@unternehmensboerse-hessen.de
Internet: www.unternehmensboerse-hessen.de

Die Unternehmensbörse Hessen ist ein Angebot der exact Beratung GmbH.

Sie haben kein Interesse an einer weiteren Zusendung unseres Newsletters? Selbstverständlich können Sie Ihre E-Mail Adresse jederzeit aus unserer Mailingliste austragen. Eine Möglichkeit zur Abmeldung finden Sie auf unserer Internetseite unter
www.unternehmensboerse-hessen.de/newsletter/abmeldung.html.